· 

MANIFEST 2021

Eisglocken

in der Töss

läuten

das Jahr 2021 ein.

 

Das Jahr, in dem alles anders wird!

  1. Jeder Mensch ist Teil der Welt und hat Anspruch auf autonome Welt- und Lebensgestaltung.
  2. Jeder Mensch ist Teil der Gesellschaft und hat ab dem 18. Lebensjahr bis zu seinem Tod das Recht auf bezahlte Arbeit.
  3. Die äussere Würde und das eigene Innere eines jeden Menschen ist zu respektieren und zu fördern.
  4. Jeder Mensch ist für sein Reden und Handeln verantwortlich.
  5. Jeder Mensch hat den Anspruch, dass man mit ihm redet, ihm zuhört, ihn beim Wort nimmt.
  6. Jeder Mensch hat Anspruch auf Freundschaft und politische Teilnahme.
  7. Die Wirtschaft ist in den Dienst des Menschen und seiner Bedürfnisse zu stellen. Sie ist gesamthaft in eine Careökonomie umzubauen.
  8. Leistung und Kreativität sind so zu entlöhnen, dass Kultur- und Carearbeit Einkommen gemäss ihrem volkswirtschaftlichen Nutzen generieren. Gewinne und Kapitalanhäufungen sind abzuschöpfen.
  9. Die Politik hat Projekte für Gesellschaftsentwicklung zu fördern, die von den Reichen zu finanzieren sind.
  10. Unsere demokratische Gesetzgebung, insbesondere die Sozialgesetzgebung ist neu menschenfreundlich zu interpretieren statt wirtschaftsfreundlich.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0